UA-84466901-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wing Chun ist reine Selbstverteidigung, das Ziel einfach:

einen Kampf so schnell wie möglich zu beenden.

 

 

Wing Chun kurz vorgestellt:

 

Wing Chun ist eine im 18. Jahrhundert in Südchina entstandene Kampfkunst

 

Was ist Wing Chun?

 

Wing Chun ist eine auf Selbstverteidigung basierende Kampfkunst, welche jedermann  unabhängig  von Alter, Geschlecht  und Körperkraft die Möglichkeit eröffnet, sich selbst zu Verteidigen. Die Lehre des Wing Chun beinhaltet alle Kampfdistanzen. Von der weiten Distanz, welche Fußtechniken beinhaltet bis hin zu nahen Distanz, welche eine Reihe von Handtechniken zum Inhalt hat und Konterwürfen sowie Hebel-Techniken wird eine sehr umfangreiche Selbstverteidigung gelehrt.

 

Wing Chun ist eine realistische Selbstverteidigung, welche Schülern bereits am Anfang ihrer Ausbildung lehrt, mit einfachen Mitteln Angriffe effektiv abzuwehren. Zum klassischen Ausbildungsprogramm beim Wing Chun gehören auch Taktiken der Selbstverteidigung gegen mehrere  Angreifer oder Waffenangriffe sowie das Training an der Holzpuppe. 

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Wir machen Dich Fit für den Ernstfall

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?